Südkoreaner schwer verwundet


Recommended Posts

Finde leider keine genaue Ortsangabe, nur Balibago. Vielleicht kann jemand der vor Ort ist, etwas dazu sagen.

Link to post
Share on other sites

Wenn es hier nicht stehen wuerde dann haette ich vermutlich nie etwas davon erfahren. In AC selbst bekommt man anscheinend am allerwenigsten davon mit.

Aber die Story hoert sich fuer mich wieder mal an wie wenn das jemand in Auftrag gegeben haette.

gruss angel

Link to post
Share on other sites

@ all

also meinen infos zufolge handelt es sich um den besitzer des shark. er war auf dem weg zum oder zurück vom fortune restaurant am mc arthur highway. er wurde am hals getroffen und befindet sich im koma.

ich habe die infos auch nur aus zweiter hand, kann dafür also nicht bürgen.

icediver

Link to post
Share on other sites

Wenn es der Besitzer aus dem Shark ist. ???

Er ist ja gewarnt worden.

Wenn er 3-4 Mamasan´s - mit Mädels aus dem Lacelot / Camelot und anderen Clubs besticht

und in seinen Laden lockt...

obwohl er gewarnt wurde.....hätte er sich besser einen Leibwächter zu legen sollen.

Das Shark ist ja einen Tag nach der Öffnung am nächsten Tag wieder zu gemacht worden.

Angeblich nicht alle Papiere da.

Dann 1 oder 2 Tage später hatte er wieder auf.

Geld macht halt nicht immer glücklich.

Link to post
Share on other sites

@ all

also meinen infos zufolge handelt es sich um den besitzer des shark. er war auf dem weg zum oder zurück vom fortune restaurant am mc arthur highway. er wurde am hals getroffen und befindet sich im koma.

ich habe die infos auch nur aus zweiter hand, kann dafür also nicht bürgen.

icediver

Grade bei unseren amerikanischen Freunden bei PI at night gefunden. Der Vorfall ereignete sich genau vor dem Angeles Fried Chicken auf der Mc Arthur Highway. Ein Zeuge sagt, dass er keinen lauten Worte gehört hat, sondern nur einen Schuss.

Link to post
Share on other sites

Auch grade noch gefunden, anscheinend wurde Anfang Februar schon ein Südkoreaner in Angeles ermordet, mehr hier, ein Immobilienmakler, der auf den Phils grosse Geschäfte abwickelte. Also kein Tourist, und auch hier, 2 Mann auf nem Motorrad und bis heute nicht gefasst.

Link to post
Share on other sites

habe gestern gehört er soll noch leben. Sein Zustand aber nicht gut, ist von hinten in den Kopf geschossen worden. Wie es heißt soll er halbseitig gelähmt sein.

Er war in Begleitung seiner Freundin und ein Leibwächter war bei ihm. Laut Aussage hat keiner was gesehen und konnte keiner eine Aussage zum Hergang machen. Welch ein Wunder

Topracer

Link to post
Share on other sites

In der Zeitung (Sun Star) steht was anderes:

ANGELES CITY -- A Korean national, who was seriously wounded after two gunmen assaulted him at the commercial district of Barangay Balibago here Sunday night, is now out of danger.

Min Sik Cho, 32, who sustained a lone gunshot wound on the head, was saved after undergoing medical operation, said Senior Superintendent Danilo Bautista, Angeles City police chief.

The single bullet that hit the back part of the victim’s neck went out his left chick, according to Bautista.

“Siguro .38 caliber ang ginamit na baril nung suspect na nakatama sa biktima,” Bautista said.

Bautista revealed that a police officer is now being investigated in connection with the incident.

However, the police official refused to give further details on the probe.

The victim was with his girlfriend when the two suspects riding a motorcycle attacked him.

The Korean businessman and his companion were on their way home before the shooting transpired.

Link to post
Share on other sites