thotho

ChizMiz Member Level II
  • Content count

    143
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

thotho last won the day on September 8 2016

thotho had the most liked content!

Community Reputation

683

About thotho

  • Rank
    Barhopper

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

973 profile views
  1. Ja sehr interessant, in den deutschen Qualitätsmedien würde solch eine Darstellung nicht veröffentlicht werden.
  2. Wie kommt man auf den Gedanken, als Privatperson nach Kasachstan zu fliegen? Für mich sind die üblichen Sexhotspots wie Thailand, Kambodscha, Domrep, naher ehemaliger Ostblock (z.Bsp. Ukraine), Südamerika, Kenia inzwischen zu ausgelutscht und uninteressant. Bei einem Zwischenstop in Saigon ließ man mich nicht ins Land (Visa on arrival nicht möglich), so daß ich auch dieses Land von meiner Weltkarte strich. Auch die Phillippinen habe ich manchmal wirklich satt. Reisebericht lesen Author: thotho
  3. entschuldigung off-topic: Dirk , ich finde deinen avatar klasse, der hypnotisiert mich richtig, ich muß immerzu draufstarren. kriege kaum noch einen post hin wenn der mich ständig anzwinkert.
  4. Schade daß hier niemand mitbietet. Also biete ich selber noch mal was an: Tea-House in Nairobi/ Kenia 200 Schilling für das Zimmer 400 Schilling für 1 Stunde Der Zimmerpreis ist nicht zwingend. Man kann die Dame der Wahl außer Haus führen.
  5. ich befürchte, wenn ich dir jetzt antworte, diese rubrik gleich nach dem start wieder zu "zermanschen". aber sollst du ohne antwort bleiben? nein: die mädels dort sehen tiefbraun aus. was sie so machen mußt du am besten selber erfragen/ rausfinden. das angebot in ukunda richtet sich nach deinen interessen und deinem geldbeutel. gruß tho2x
  6. Auf Nachfrage hier noch der Umtauschkurs: Für 1 Euro gibt es zwischen 110 bis 120 Schilling.
  7. Wo gibts den billigsten Pay-Sex? Ich lege mal vor: Massai-Club in Ukunda/ Kenia 100 Schilling für das Zimmer 20 Schilling für die Dame je angebrochene 5 Minuten Von den 100 Schilling für das Zimmer erhält das Mädel noch einmal die Hälfte. Wer also ganz schnell ist kommt fast mit einem Euro davon. Zum Vergleich: der halbe Liter Bier kostet dort 200 Schilling (im Supermarkt 150 Schilling).
  8. Kalifornien?
  9. Mein Hausberg auf Camiguin
  10. Ha3x; Der Qualitätsreporter meint wahrscheinlich was man in Dumaguete und Bacolod Pedicap nennt. Damit legt man die letzten Meter vom Multicap oder Tricycle zum Ziel in der Subdivision zurück. Denn laufen geht ja überhaupt nicht.... Das ist ein zum Tricycle umgebautes Fahrrad, also sowas wie ´ne Rikscha.
  11. Der beste Kommentar bisher zu diesem Thema.
  12. Noch ein Tip: Foto 3 und 4 sind unverkennbar.
  13. Weiß/ erratet einer wo das war? Leichter gehts kaum!!!!
  14. Leute die schon hier waren kenne die "skyline", die anderen bitte genießen sie!