maserap

ChizMiz Member Level II
  • Content Count

    1,947
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

maserap last won the day on March 24 2012

maserap had the most liked content!

Community Reputation

379

About maserap

  • Rank
    Mamasan

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @Martin Frankfurt Ich kenn jetzt auf die Schnelle keinen Expat, der verfängliche pics postet. Auch unser Bruhot ist dazu übergegangen, die Mädels teilweise unkenntlich zu machen. Ist zwar schade für die anderen Member, aber irgendwelche Idioten gibts ja immer...
  2. @Martin jeder geht das Risiko ein, das er einzugehen bereit ist. Wenn Du den PC einschaltest und chattest, Facebook, email, egal was es kann abgefangen werden und gegen Dich verwendet werden. Die Fotos sind doch alle unter 18J hier im freien Bereich, Titten gibts in jeder Werbung zu sehen und die heiklein Teile sind ohnedies abgedeckt. Also für was die Aufregung...
  3. Bingo, voellig richtig, meiner Meinung nach! Wenn das Girl mit dem Ausweis der aelteren Schwester, Cousine, Nachbarin etc angetrabt kommt, taeuscht sie ja auch den Barowner, aber wenn der mal gleich ohne Lizenzen arbeiten laesst, welche Sicherheit bietet er dem Kunden? Warum soll der Kunde dann 1800PP Barfine zahlen? Girls ohne Lizenz kann man aus den Discos und der Strasse holen, fuer 300PP aufwaerts. Bei der guten Lage des Coyote Ugly haette er die Bar verpachten koennen, Interessenten mit Kohle wirds sicher geben. Damit haette er auch Geld gemacht und haette im Falle eines finanziellen Problems zumindest seine Kunden nicht einer etwaigen Gefahr ausgesetzt. @TOMAC Dein Ausstieg war voellig richtig und rechtzeitig, wie man sieht.
  4. Also ich war natuerlich vorgewarnt, danke Tom, an dieser Stelle. Ich war vorige Woche mal drin, als ein Exemplan nach meinem Jagdschema auf mir Platz nahm. Sie hat zuerst mal was von 19 Jahren gesagt, frisch aus Leythe, eh klar. Nachdem ich die Telefonnummer eingesackt hatte, fragte ich sicherheitshalber nach der License, Fehlanzeige. Die Nummer hab ich dann gleich mal vergessen. Die Owner bw der Manager wusste schon sehr genau, welches Risiko er da faehrt. Damit schliesse ich mich Pumpuixxl an.
  5. Völlig richtig. Sagt eigentlich alles über den Grips der Jungs aus.
  6. Damit bestätigst Du ja meine Meinung, danke. AC ist geil, wenn man es dosieren kann. Eineige (siehe Bruhot) versuchen das - und es kann funktionieren... Denen wünsche ich das Beste. Den Anderen wünsche ich gute Gesundheit. Der Jimmy, so sympatisch er auch war, wird wohl kaum mehr ungesiebte Luft atmen, solange er noch gerade gehen kann.
  7. @Mariachi Du bist sicher oft genug und lange genug hier, um die cirka Gehälter der Manager zu kennen und auch die Summen, die für solche Botendienste bezahlt werden. Jeder Mensch mit Hirn wird lieber wieder zurück in die Heimat reisen als sich dem Risiko zu unterziehen, zumal die Summen ja nicht hoch genug sind, um das Leben in eine andere Hemisphäre zu schiessen. Der Drogenhandel wird in SOA von den Chinesen kontrolliert und ab und an brauchen sie einen Sündenbock, damit die Polizei auch Erfolge feiern kann. Diesmal hat es eben Jimmy erwischt. Er war sich des Risikos vorher bewusst und hat, da er ja erwischt wurde, üblicherweise noch keine Erfolgsprämie kassiert, vermute ich zumindest. Leid tun kann er mir da nur wegen seiner Blauäugigkeit. Finger weg von Drogen und den Typen, die damit zu tun haben.
  8. @nudibranch der durchschnittliche Lohn für maids in Dubai liegt bei 1000 AED = 12.000 Peso. Kellner(innen) 600 - 1000 AED (Anfangslohn, meist fürs erste Jahr) = 7200 - 12.000 Peso Die Löhne sind oftmals weniger der Anreiz als der fixe Arbeitsplatz für 2-3 Jahre. Reisepass ist beim Arbeitgeber (auch wenns verboten ist).
  9. Ich war am Samstag im Blue udn auch im Golden Nile. Beid eLokale wieder geöffnet - alles beim Alten. Die Gerüchte über Hasen-Mangel in den beiden Bars sind absoluter Schwachsinn!
  10. Ja, ja, es soll vorkommen, das sich im Rotlichtmilieu mafiöse Strukturen entwickeln, durchaus...das soll vorkommen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt!
  11. Lieber Hotrod, das war ja noch nie ein Problem, aber seit dem Raid von Juni gings schon ein wenig wild zu. Aber das Leben ist kurz, man möge geniessen, was sich aufdrängt...Im GNile arbeiten schon immer Perlen.
  12. @Phuketstorm Zusatzpunkt für die top Bemerkung. Ja hoffentlich kriegen die jetzt nicht gleich die Gehirnwäsche der P-Troup.
  13. Das liest sich ja ausgesprochen bedrohlich. Bin mal gespannt, wer da wieder die Hand aufhalten wird.... Das Problem der Perimeter Bars wird halt sein, das die finanzielle Möglichkeit, Beamte entsprechend zufriedenzustellen (man könnte auch bestechen sagen) sehr gering sein wird. Grosse Bars mit entsprechendem Umsatz/Gewinn können halt leicht mal ein paar Hunderttausend springen lassen und dann verachtlich auf die ums Überleben kämpfenden kleinen Bars herabschauen. Ich bin zwar selber kein grosser Besucher der Perimeter Bars, aber ich fände es echt schade, alleine wegen der Vielfalt. Und DOLE? Wenn man jetzt auf die kleinen Bars auch losgeht, gibts nur mehr arbeitslose Single-Mums und das Elend wird damit schon gar nicht beseitigt. Die faulen Säcke der DOLE sollen sich lieber in ihrem schäbigen Büro in San Fernando eingraben, aber von dort wird man sie ohnehin schwer in die Gänge kriegen.
  14. Zum ersten Satz: Da haben sie die falschen Bars geraided. Human Trafficking betreiben meiner Meinung nach eher Bars, die Girls als ihr persönliches Eigentum betrachten. Zum 2. Satz: Na, da haben wir ja Glück gehabt. Die Amis mit ihrer verlogenen Doppel- bw Mehrfachmoral sind nu also zufrienden. @Bruhot coole Ansage, mein Lieber. Die Warenvermittlung am Tisch nimmt ja echt Ausmasse an, zum Grausen. Merchandising pur. @Pashamarc Ich würde mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, irgendwem anderen eine "Razzia" zu wünschen. Und wer wirklich hat etwa gegen topless, solange das Gesehene sehenswert ist?
  15. Es gab jedenfalls Razzien. Um 11 uhr gingen die Mädels von Brown Sugar heim...