Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 04/23/2017 in all areas

  1. 10 likes
    Ich war im September für 16 Tage in Sabang und die 3.000 werden dort auch in der völligen Nebensaison gnadenlos durchgezogen. ST kannten manche Mädels gar nicht. 2.000 geht wohl schon, aber muss man den Manager/Owner irgendwie näher kennen. Aber hab es bei einem gesehen aus unserem Resort. Die meisten Läden in koreanischer Hand und da das Gschwerl wohl um 22 Uhr schon im Bett liegt, schliessen die auch recht zeitig. Im Coco Lips und Midnight immer super Stimmung- deutsche Owner und haben auch recht lange offen. Im Midnight ist glaub das geilste WC, was ich je auf den Phils gesehen habe Im und um den Big Apple und bei Eddies Place genügend, auch anschaubare, Freelancer, welche für 1.000 oder sogar für lau mitkommen.
  2. 8 likes
    Die hatten mich für den nächsten Morgen umgebucht von LHR nach FRA um dann weiter mit der LH in Föörst) über Dubei Somit wurden aus meinen 10 Stunden Först in AirChina, 6 Stunden F bei LH…………(toll Tagflug………kotz :wallbash:) und ich durfte noch gut 5 Stunden Nachtaufenthalt in der Wüste einlegen um den Rest mit der Emirates 8Stunden in Busi nach CRK zu fliegen. :mad: In FRA angekommen gab es dann allerdings ein Fööörst Erlebnis vom feinsten. Wir hatten eine Vorfeldposition (ob es an den erneut 30min Verspätung lag…..), ich schlenderte gemütlich im Halbschlaf die Treppe runter unten stand Einer in Schofför Uniform der ein Schildchen mit meinem Nahmen hielt. Ich wurde dann zu einer Schwarzen Limo geleitet AMG irgendwas stand im Schweller und die Bude duftete nach frischem Leder. :icon_mrgreen: Ich wurde dann irgendwo am Hauptterminal abgesetzt ging noch kurz raus um mir was zum lesen zu organisieren und meine verbessrungswünsche der Flugzeiten (10-12 Stunden F-Flug sind besser als 6…….) beim Lufthansa Service kundzutun, denen wurde leider nicht entsprochen (obwohl verfügbar) aufgrund diverser Ticket Regelungen. :wallbash: Irgendwann kam ich dann in der Fööörst Lounge an und machte mich sogleich über das Futter her…… und es war vom Feinsten. :cool: Leider war durch die Verspätung und das Rumgelabere in FRA die Zeit so weit vorangeschritten, das keine Zeit mehr für den Spa Bereich blieb und ich dort kein Bad nehmen konnte, schade so konnte ich mir keine LH-Quietscheente unter den Nagel reißen. :shipwrecked: In der Thai F-Longe werde ich vom Personal gesucht wenn es losgeht bei LH muss man vorn am Eingang „antreten“. Mit dem Fahrstuhl ging es dann direkt runter auf das Rollfeld wo auch schon wieder die Limo wartete…… Es ging dann in das Oberdeckt einer 747-400 wo ganze 8 Först Plätze waren. Neben den feinen und super bequemen Sesseln befand sich da ein Bett vom Feinsten. Leider war es ein Tagflug der gegen 23Uhr in Dubai landete somit konnte ich mir das Bett in den A* schieben und musste mich mit dem Futter und dem Videosystem vergnügen………. In der Wüste angekommen stand auch schon eine lecker Huschmaus mit einem Schild mit meinem Nahmen drauf dort, uiiii fein dacht ich mir und folgte ihrem schön wackelndem Arsch. Irgendwann kamen wir zur Immi. Ok dachte ich erst durch dann zum anderen Terminal………….. tja dacht ich halt bis wir vor den Gepäckbändern standen………… als ich ihr mein Leid schilderte guckte Sie ein wenig wie ein Frettchen und fragte höflich bei Ihrem Boss an ob sie mich zum anderen Terminal bringen darf. Sie durfte und so hatte ich im Bus zum andren Terminal, beim Check in von Emirates und auf dem Weg zur EK Longe eine Nette lecker Begleitung bedauerlicher Weise verließ sie mich am Eingang der EK Longe, ich hätte Sie gern noch mit unter die Dusche genommen, so sehr hatte ich Druck. :bananasex_110: Der Busi Flug mit EK war dann nix interessantes mehr sehr ärgerlich waren nur die ollen Rutschen Sitze…………..in Anbetracht das ich was anderes gebucht hatte und in dem Flugfass von EK eine ungenutzte nicht buchbare Först mitflog. Details hier: http://www.chizmiz.net/board/index.php?/topic/6661-emirates/page-8#entry141827 Ich landete dann am 22.10.13 um 16:40Uhr, also ca. 16,5 Stunden später. Bisher hat die LH mir 200 Euro Entschädigung zugesprochen, da sie sich mit schlecht Wetter über LHR rausreden. :351: Fazit der Geschichte ich wollte schon Immer mal LH-Först fliegen aber so hat es mich doch echt angekotzt. Allerdings würde ich dafür nie den Vollzahlerpreis zahlen und es mir auch 10x überlegen dafür meine M&M Meilen einzulösen da die LH dafür 210k + ca. 600-700Euro Steuern und Fantasiegebühren verlangt.
  3. 7 likes
    genau, Rauchen = Demokratie, Rauchverbot = Diktatur. Einen grösseren Schwachsinn hab ich schon lange nicht mehr gelesen. Schon mal was von Gesundheitsschutz gehört? Schon mal was von Arbeitnehmerschutz gehört? Was wurde hier in Europa der Weltuntergang prophezeit, als die Rauchverbote in den 90er kamen. OK ein paar Eckkneipen mussten wohl dicht machen. Ob es nur vom Rauchverbot kommt, bezweifel ich. Wohl eher am Konzept. Aber doch mal ganz ehrlich, Restaurantbesuche ohne Rauch sind doch viel schöner und genussreicher.
  4. 7 likes
    Haha. Ein komplettes Land wie Davao wäre echt geil. Erst mal ist es dort super sicher und sauber und auch das Nachtleben bietet Überraschungen. Ich war letztes Jahr in einem Nachtclub in Davao,wo die Mädels nackt auf der Bühne tanzten. Und da waren schon Granaten dabei. Sowas werde ich in AC eher nicht finden.
  5. 5 likes
    Mann oh Mann. Die Einschläge kommen näher. Die Abu Sayyaf muss ja schon ganz schön verzweifelt sein, wenn sie jetzt mitten im Touristengebiet "auf Jagd" gehen. Bleibt zu hoffen, dass Duterte dem Spuk bald ein Ende bereitet.
  6. 5 likes
    Glaub ich auch das der Sexualtrieb bei einigermaßen gesunden Menschen stärker sein wird als die Nikotinsucht Und wenn nicht, dann zu Hause bleiben ein feines Zigaretterl rauchen und sich einen runter holen.
  7. 4 likes
    Rosenkraenze am Rueckspiegel (oder Heiligenfiguren auf dem Armaturenbrett) werden jetzt (unter anderem) auch verboten...: http://newsinfo.inquirer.net/898034/dash-cam-ok-but-rosaries-trinkets-listed-as-distractions#ixzz4hmwqCs5w
  8. 4 likes
    Das fällt dann wohl eher unter Fake News. Die Phils ohne Karaoke kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen und würde der Popularität Dutertes auch nicht gut tun. Meines Wissens soll Karaoke wohl in Zukunft nur bis 23 Uhr erlaubt sein, was auch Sinn macht.
  9. 4 likes
    Nun 3 Jahre jeweils mit der Oman Airlines unterwegs, Auch dieses Jahr absolut Top¨¨ Flüge mit stop in Muscat zusammen nur 16 Stunden, fahrt von Manila nach Angeles ab 10:30 pm nur 1 Stunde und 35 Minuten! REKORD!! Hatte ja 2015 und 2016 auf günstigen Flügen ( um die 550 €) und auf der Rückreise sogar 2 gratis Upgrades von Manila nach Muscat. Dies beiden Male auf Anfragen meinerseits. 2015 war der Upgrade an meinem Geburtstag sogar schon vorbereitet, 2016 nach Anfrage erst vor dem boarding. Dieses Jahr, bei sagenhaften 468 €, habe ich wahrscheinlich zu schüchtern nachgefragt, bekam nur ein mitleidiges lächeln..... In Bezug auf Reisezeit und Preise absolut top. Trotzdem, ein langer und ein kurzer Flug (z.B. über Singapur oder Hongkong) und/oder Ankunft in Clark sind mir nächstes Mal ein paar Euros mehr Wert.
  10. 4 likes
    Oman Air in Business Class ab D ca. 1350 Euro Buchungszeitraum: bis 07.05.2017 Reisezeitraum: bis 20.06.2017 Gab es letztes Jahr schon mal günstiger, aber immer noch ein super Preis.
  11. 4 likes
    Etihad Airways ab 368 Euro von Genf nach Manila und retour Reisezeitraum: September - November 2017 Hinflug: ca. 20h Rückflug: 26,5h (9,5h Layover in AUH) ähnliche Preise zum selben Zeitraum auch bei Qatar Airways
  12. 4 likes
    Mittlerweile ist es so das die 3000 nur noch für ST gelten Sie stehen einfach auf und gehen heim nach 1 h. Beschwerden bei der mamasan werden beantwortet mit : was willst du...alles ok...du bist gekommen: Finish Manche girls lassen sich drauf ein nach feierabnd dich zu treffen um die Barfine zu umgehen und kommen dann für 1500...für 2h Eddies Place : Freelancer für 1000 (meist rufen sie 2000 auf....die meisten gehen für 1000 mit. Einige wenige allerdings beharren auf 1500
  13. 4 likes
    Das glaubst du doch wohl selber nicht. Strikte Rauchverbote gibt es inzwischen in den meisten Ländern Europas. (z.B. auch in Spanien) Geschadet hat es dem Tourismus überhaupt nicht. Du findest teilweise nicht mal mehr ein freies Hotelzimmer. Wenn es jemand nicht mal ein paar Stunden ohne Glimmstengel aushält, kann er sowieso nicht auf den Phils Urlaub machen. Raucherflüge gibt es schon ewig nicht mehr. Habe mal in Austria einen fanatischen Raucher kennengelernt, der es keine Stunde ohne ausgehalten hat. Als Konsequenz konnte er außer seinem eigenen Auto kein einziges Verkehrsmittel benutzen und somit das Festland nicht verlassen. Das kann's ja wohl echt nicht sein.
  14. 3 likes
    Ich war letztes Jahr in Davao City, in Restaurants, Bars, Parks, Discos und sogar Hotels Rauchverbot. Ich habe dort fast niemanden rauchen gesehen. Bin mal gespannt wie das im Lande umgesetzt wird.
  15. 3 likes
    QR/EY Business Class ab TXL nach SOA ca. 1100 - 1300 Euro in Juni Buchungszeitraum: bis 20.05.2017 Reisezeitraum: Juni 2017 Für alle Kurzentschlossenen gibt es derzeit Business-Class Flüge von Berlin nach Singapur bei Qatar und Etihad für etwa 1100-1200 Euro. Die C ist bei beiden Airlines hervorragend. Von Singapur aus lassen sich für 100-200 Euro sämtliche Ziele in SOA problemlos erreichen.
  16. 3 likes
    Noch einige Ergänzungen zum Muscat Airport Raucher: Der offizielle Raucherraum ist ein Horror, kann da rauchen gehen ohne eine Zigarette anzünden zu müssen. Besser: kaum aus dem Transitgang raus, rechter Hand ein Irish Pub. Nach Eingang sofort rechts, grosser Raum, gute Lüftung. Jacke oder Pullover von Vorteil, Aircon löuft azf voller Kraft. Grosse Tasse Café 1700/4.90 € / grosse Cola 1000/2.70 €. immer mit Visa bezahlt. WLAN: Bis 2016 so praktisch, im Irish Pub eigenes WLAN. Dieses Jahr leider nicht mehr, kann aber am Informationsschalter gleich davor gratis Login/Passwort für 2 Stunden bekommen, Hatte aber viele die das gleiche wollten.....
  17. 3 likes
    Auch wenn man jetzt nicht HT den Eindruck haben sollte Bohol wäre jetzt ein zweites Jolo, Scheiß Situation für die Expats, einerseits macht man sich doch Sorgen ums sich selbst und seine Familie, auch wenn man etwas wachsamer unterwegs ist. Andererseits hat man vielleicht in ein Hotel investiert oder ähnlich und muss jetzt fürchten dass die Touristen ausbleiben.... Aber was erzählen ich da, mir gehts nicht besser, muss zwei Mal täglich auf ne deutsche Autobahn auffahren....
  18. 3 likes
    Noch ein Grund mehr (deshalb) nicht mehr nach Sabang zu gehen... !!
  19. 3 likes
    Rauchverbot in den Bars ? Geil ! Noch ein Grund mehr (für mich) nach AC zu kommen. Gruß, Güny
  20. 3 likes
    Als 11 Jähriger Nichtraucher würde ich mir wünschen dass dies auf die Bars und Clubs in Angeles ausgeweitet wird. Da werden sicher alle Raucher dagegen Sturm laufen. Aber in deutschen Restaurants hat es sich durchgesetzt. Und viele Raucher sagen inzwischen selbst, dass das gut ist wenn es während dem Essen nicht nach Rauch riecht.
  21. 2 likes
    Vorschhlag zur Güte: Die Nichtraucher nach DAvao, die Süchtigen nach Zamboanga. Alle normalen Leute bleiben in AC. Im ernst, die Raucher haben es wohl massiv übertrieben. Daher kommt die Gegenbewegung.. Thats it - nicht mehr und nicht weniger....
  22. 2 likes
    Das 5.9er hab ich während eines Tauchgangs in Puerto Galera (Mindoro) miterlebt, das Zentrum des Erdbebens in Batangas liegt ja nur einige Kilometer entfernt. War ganz schön heftig, brauch ich nicht noch mal. Auch an Land hat es ganz gut gewackelt. Die unzähligen Nachbeben haben genervt. Zum Gluck keine größeren Schäden oder gar Verletzte.
  23. 2 likes
    Bin letztens im Jannuar mit Omanair Businessclass geflogen von Manila nach München! Lounge in Manila war okay,nix besonderes! Zuerst nach Muscat,Service und Businessclass war wirklich gut. Flughafen Muscat ist schlecht und alles eher chaotisch,aber die Omanairlounge war schon sehr gut! Alles in allem,wenn man eine Promo bekommt zwischen 1100 und 1400 Euro ist das auf jeden Fall zu empfehlen,man hat dann schon mit einer Buchung Silver Status. Mit Emirates oder Quatar zu fliegen mag besser sein,aber 2500 Euro und mehr zu zahlen für Business ist halt schon eine gewaltiger Unterschied!
  24. 2 likes
    Selten so einen Schwachsinn gehört/gelesen....
  25. 2 likes
    ja, kann dem nur zustimmen. weg mit der rauch-sünde. mehr sex und weniger rauch;-)
  26. 1 like
    Das ist allerdings nicht wirklich günstig. Es gab schon Business-Tarife nach Manila für 1100 Euro.
  27. 1 like
    Gefunden bei unseren Freunden von [email protected], mich betrifft es Gott sei dank nicht mehr, seit Freitag bin ich8 Jahre Ex-raucher. Duterte unterzeichnet am Dienstag ein Gesetz, dass das Rauchen auf allen öffentlichen Plätzen, egal ob In- oder Outdoor, verbietet. Was genau öffentliche Plätze sind, wird sich in der nächsten Zeit herausstellen. Dann wissen wir auch, ob Restaurants und Bars auch unter das Rauchverbot fallen. Ganzer Artikel auf Englisch
  28. 1 like
    "Interessant".........................
  29. 1 like
    in Davao läuft es so ähnlich wie in Deutschland. Vor den Restaurants, bzw. Bars und Discos gibt es überdachte Bereiche mit Sitzmöglichkeiten, wo man rauchen kann.
  30. 1 like
    Und wo dann genau? Hoffentlich in Restaurants, Bars ist ok, wenn da gequalmt wird.
  31. 1 like
    Hatte eigentlich vor im DEC-Jan 17-18 dort einige tage zu verbringen. Dank der Infos hier hat sich das erledigt, gibt auch noch einige andere schöne Orte hier, wo die Preise nicht ganz so überzogen sind.
  32. 1 like
    Mäuschens Deutschkurs endet im Februar 2018, dann endlich wieder auf nach Asien.
  33. 1 like
    Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,2 hat in der Nacht zum Samstag (Ortszeit) die südlichen Philippinen erschüttert. An zahlreichen Gebäuden des Inselstaats in Südostasien entstand Sachschaden. Mehrere tausend Menschen flohen aus ihren Häusern. Nach ersten Angaben der Rettungsdienste gab es aber keine Toten oder Verletzten. Die Behörden erließen zunächst eine Tsunami-Warnung, hoben diese nach mehreren Stunden aber wieder auf. der ganze Artikel in www.focus.de hier
  34. 1 like
    http://cebudailynews.inquirer.net/130420/habal-habal-driver-led-authorities-asg-clarin-town-bohol#ixzz4ey2uv4hc
  35. 1 like
    Also ganz ehrlich, ich wundere mich schon lange, dass die nicht in den Touristengebieten wildern. Touristen umbringen oder entführen bringt doch viel mehr Aufmerksamkeit als die Schießereien untereinander. Von daher wird es wohl über kurz oder lang auch in Touristengebieten zu Anschlägen oder Entführungen kommen. Allerdings lasse ich mich davon auch nicht abhalten. Passieren kann überall was. Lebensrisiko.