• Sign in to follow this  

    Eine kulinarische Reise durch die Philippinen


    Wizard
    • Philippinen

    Achara: Geraspelte grüne Papaya mit Karotten und Zwiebeln, zubereitet mit Essig und Ingwer; Beilage vieler Grillgerichte.

    Adobo: Ein in Essig, Sojasoße, Knoblauch und Zwiebeln geschmortes Hühner- oder Schweinefleischgericht; vielfach auch eine Kombination aus beidem.

    Aso: Hundefleisch, früher ein typisches Gericht des nördlichen Luzon; heute nach Protesten ausländischer Tierschutzverbände offiziell verboten.

    Balut: Ein kulinarisches Abenteuer – gekocht, 16 – 18 Tage alte angebrütete Enteneier mit halbausgebildeten Embryo; hat angeblich die Wirkung eines Aphrodisiakums.

    dsc_0109.jpg

    Balut - nicht jeder kann sich dazu überwinden.

    Bangus: Auch als „Milkfish“ bezeichneter Süßwasserfisch, der auf vielfältige Weise zubereitet werden kann, häufig aber mit einer delikaten Füllung aus Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln und Rosinen serviert wird.

    Batchoy: Eine kräftige chinesische Nudelsuppe mit Schweinefleisch und -innereien als Einlage; Spezialität des westlichen Visayas.

    images.jpg

    Typisch zubereitetes Batchoy.

    Bibinka: Süßspeise aus Reismehl, Zucker und Kokosraspeln.

    Bicol Express: Erreichte seine poplurität gerade im Stadtteil Malate, Manila und wird nach traditionellem Bicolano Stil zubereitet. Es ist ein Eintopf aus Paprikas, Kokosmilch, Garnelen Paste oder Stockfisch , Zwiebeln, Schweinefleisch und Knoblauch.

    Bulalo: ist ein Rindfleisch-Suppen Gericht welches aus dem Süden von Luzon stammt.

    Cameron Rebosado: Krabben (Shrimps) paniert.

    Crispy Pata: Knusprig gebratene Schweinehaxe; wird meist kleingeschnitten und in eine scharfe Soße aus Essig und Sojaöl mit Chillipfefferschoten getunkt.

    Guinataan: Sammelbegriff für Speisen, die mit Kokosmilch zubereitet werden; es kann sich um Kokosmilch gegarte Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegerichte handeln sowie auch um eine Süßspeise aus Kokosmilch, Jackfruit, Bananen und Reis.

    Halo-Halo: Eine beliebte Nachspeise aus geraspeltem, mit kleingeschnittenen Früchten, Mais, und Haferflocken gemixtem Eis, meist mit Dosen- oder Kokosmilch übergossen (Halo-halo heißt wörtlich „Misch-Masch“).

    Inihaw (auch Ihaw): Sammelbezeichnung für alle Arten von Grillgerichten (geläufig ist auch der Begriff Sinugba).

    Kare-Kare: Ein geschmortes Gericht aus Ochsenschwanz, Innereien und dicker Erdnuss Soße.

    Kinilaw (auch Kilawin): Kleingeschnittener roher Fisch oder auch Krabben in einer scharfen Marinade aus Kokosessig, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Chilis und anderen pikanten Gewürzen; z.B. Kinilaw Pusit (roher Tintenfisch).

    Lapu-Lapu: Edelster Speisefisch des Landes; besonders schmackhaft als „Lapu-Lapu sweet and sour“. Er trägt den Namen des Magellan-Bezwingers und ersten philippinischen Freiheitshelden.

    Lechon: Knuspriges Spanferkel; wird meist mit dicker, leicht süßlicher Schweinelebersoße serviert; fester Bestandteil eines jeden Festmahls.

    Lumpia Shanghai: Kleine Frühlingrollen, gefüllt mit Gemüse und Krabben oder Fleisch.

    Mami: Kräftige Nudelsuppe mit verschiedenen Einlagen z.B. „Chicken Mami“.

    Pancit: Nudelgericht, die in verschiedenen Variationen zubereitet werden (meist mit geschnetzeltem Schweinefleisch oder Huhn sowie Krabben und Gemüse; z.B. Pancit Canton und Pancit Guisado).

    Pulutan: Sammelbegfriff für kleinere Snacks oder „Appetithappen“.

    Sinigang: Meist eine säuerliche Fischsuppe mit Gemüsebeilagen; gelegentlich auch mit Huhn, Rind- oder Schweinefleisch zubereitet.

    Siopao: Heller, unter Dampf gegarter Teigball mit einer Füllung aus Schweinefleisch oder Huhn.

    Tanguigue: Makrelenähnlicher, schmackhafter Speisefisch.

     

     

    Edited by Wizard

    • Like 2
      Report Record
    Sign in to follow this  


    User Feedback


    Kaldereta - Wir würde es Gulash bezeichnen. Vielleicht etwas schärfer gewürzt. 

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    "Philippinisches Gluasch"... Hmmm, SO habe ich das noch nie betrachtet, lol !  ;)

     

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Habe den Artikel aktualisiert. Vielen Dank für das Feedback. Es darf auch weiterhin kommen :)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites