Sign in to follow this  
boxerr

Nachbarländer brechen Kontakt zu Katar ab und schließen Grenzen

Recommended Posts

Das Emirat Katar ist überraschend von seinen Nachbarn isoliert worden. In einer offenbar gemeinsam geplanten Aktion brachen Bahrain, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und auch Ägypten alle diplomatischen Beziehungen zu Katar ab. Wie der Sender Al-Arabiya berichtete, erklärten die unmittelbaren Nachbarn des Emirats zudem alle Grenzen für geschlossen und forderten im Ausland lebende Bürger Katars auf, ihre Länder in spätestens 14 Tagen zu verlassen. Grund für diese Maßnahme sei die "anhaltende Unterstützung des Terrorismus im Jemen und in Syrien" durch den Golfstaat.

 

ganzer Artikel hier

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Philippines bars workers from traveling to Qatar


MANILA, Philippines (AP) -- The Philippines will temporarily suspend the deployment of Filipino workers to Qatar, fearing food riots and other potential problems amid the diplomatic crisis gripping the energy-rich Gulf nation.

Labor Secretary Silvestre Bello says the ban took effect Tuesday but there is no plan yet to repatriate the more than 200,000 Filipino workers in Qatar.

Saudi Arabia and other Arab powers severed diplomatic ties Monday with Qatar and moved to isolate the nation, accusing it of supporting terrorist groups and backing Iran.

Saudi Arabia closed its land border with Qatar, through which the tiny Gulf nation and international travel hub imports most of its food, sparking a run on supermarkets.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade gesehen...:

 

 

 

Wearing a Barcelona (soccer team) shirt in Saudi Arabia could land you with a fine of up to £120,000 and a 15-year prison sentence, because of the club's continued ties with Qatar Airways. (Daily Mail)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich jetzt mit Qatar Airways fliegen will hat das irgendwelche Nachteile ?

 

Die Stopover-Zeiten sind aber jetzt irgendwie viel besser geworden.

Keine 8 Stunden mehr in Qatar Aufenthalt beim Hinflug sondern nur noch 1,5 Stunden.

Also jetzt eine Gesamtreisezeit von guten 17 Stunden bis nach Clark.

 

Gruß,

Güny

Edited by Guender

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich buche bei Qatar Airways vorläufig keinen Flug. Man weis ja nicht was da noch alles passieren kann...

Hab meinen nächsten Flug  im Januar nach Manila bei Thai Airways gebucht...Auch Turkish Airlines würde ich z. Zt. nicht buchen...

Mein persönliches Empfinden...  

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde nach wie vor mit denen Fliegen wenn der Preis paßt.

 

Gut die Flüge dauern ggf etwas länger weil das Routing anders ist aber das war es auch schon.

 

Gestern war ein Bericht im Auslandsjournal, die Supermärkte wieder voll alles "normal", der Türke hilft mit Lebensmitteln aus die eingeflogen werden.

 

Mann ist ja nur zum Flieger wechseln im Airport, da passiert nichts. Im Gegenteil man sollte. die "Unterstützen" was die Anrainerstaaten da machen wird wohl noch ganz andere Gründe haben

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mannomann, ich fass es nicht, mehr sage ich jetzt nicht. Daumen hoch toniberger. :duim:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich den Platinum-Status bei AB habe, bin ich schon lange nicht mehr mit QR geflogen, sondern meistens mit AB oder EY. Die First Class-Lounge in Abu Dhabi habe ich wirklich lieb gewonnen. :D Wenn die Blockade länger andauert, kann ich mir vorstellen das QR ganz schön zu leiden hat und die Preise nach unten anpasst. Das selbe ist ja schon bei TK (Turkish Airlines) passiert, nachdem der Sultan angefangen hat rumzustänkern.

Wenn QR in Zukunft einen super Business-Tarif nach MNL raushaut, würde ich mal über einen Flug mit denen nachdenken. In Eco aber bestimmt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this