All Activity

This stream auto-updates   

  1. Last week
  2. Earlier
  3. More destinations for you! Manila-Masbate starts Feb 15 Manila-Tablas starts Feb 15 Cagayan de Oro-Bohol starts March 15 Cagayan de Oro-Bacolod starts March 16
  4. diesen bericht gabs auch heute in nachrichten DW zusehen ..
  5. Täglich gibt es mehr als 25 Menschen, die mit dem HI-Virus diagnostiziert werden. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Ein Hauptgrund ist das fehlende Bewusstsein für die Gefahr. Es fehlen Informationen, vor allem unter Teenagern. http://dw.com/p/2XM4C
  6. Vor der philippinischen Insel Mindanao hat sich ein Erdbeben der Stärke 6,5 ereignet. Obwohl das Epizentrum im Meer liegt, wurde keine Tsunamiwarnung herausgegeben. (Reuters) Der Herd des Bebens liegt vor der Nordspitze Mindanaos in einer Tiefe von 15 Kilometern, wie die amerikanische Erdbebenwarte USGS meldet. Vorerst gibt es keine Berichte über Schäden oder Verletzte. Die Stärke des Bebens wurde zunächst mit 6,7 angegeben, später aber herunterkorrigiert.
  7. Harry the Horse Newsletter Februar 2017 https://harrythehorse.asia/post/february-2017-valentines-edition
  8. Man beachte auch die oft günstige und sehr gute Premium Eco bei denen. Und Taipeh ist natürlich immer einen Stopover wert. Zumal die U-Bahn zum Flughafen jetzt fertig ist und ab Anfang März für das Publikum geöffnet ist. Die Fahrt kostet dann knapp fünf Euro und dauert etwas über 30 Minuten und man ist in der City. Der Flughafen Taoyuan ist im Allgemeinen sehr schnell man ist normalerweise vom andocken in 1 Stunde raus. Ex Taipeh würde ich immer 2 Stunden rechnen das kann mal dauern je nachdem.
  9. Air Asia startet ab 27 .März wieder drei mal in der Woche von Clark nach Kalibo . Die Flugtage sollen Montag,Dienstag und Freitag sein. https://www.retailnews.asia/airasia-resume-flights-clark-kalibo/
  10. Am Samstag mit CA nach Manila, superpuenktlich in FFM gestartet, und gerade mal 10 Minuten hinter Plan in Manila angekommen. Auf dem langen Flug nur 50 % Auslastung. 2er Reihe alleine gesessen. mit ner neuen 777, superkomfortabel. Nicht uebel.
  11. Amnesty prangert Morde auf Philippinen an "In dem Bericht listet Amnesty insgesamt 59 Todesfälle genauer auf. Darin berichten zwei Auftragsmörder auch, dass ihnen ein Polizeibeamter für jeden getöteten Drogenabhängigen 5000 philippinische Pesos (etwa 94 Euro) gezahlt habe. Ein Polizeibeamter, der namentlich nicht genannt wurde, sagte: "Wir werden pro 'Begegnung' bezahlt. Die Summe variiert zwischen 8000 und 15.000 Peso (etwa 150 bis 280 Euro) pro Kopf. Wenn sich die Aktion gegen vier Leute richtet, gibt es also mindestens 32.000 Peso." Nach Einschätzung der Menschenrechtsorganisation kommen die Befehle "aus der Regierung von ganz oben". Auch wenn die Anti-Drogen-Operationen unterbrochen würden, gebe es wenig Hoffnung, dass damit die außergerichtlichen Hinrichtungen aufhörten, denen mehr als 1000 Menschen pro Monat zum Opfer gefallen seien, erklärte die Direktorin der Menschenrechtsorganisation für die Reaktion auf Krisen, Tirana Hassan. "Das ist kein Krieg gegen Drogen, das ist ein Krieg gegen die Armen." Mittlerweile gebe es in dem südostasiatischen Inselstaat eine regelrechte "Mordindustrie"." (Quelle: dw.com) http://www.dw.com/de/amnesty-prangert-morde-auf-philippinen-an/a-37351551
  12. " "Wir werden unsere Ränge säubern, bevor wir den Krieg gegen Drogen vielleicht wieder aufnehmen", sagte Dela Rosa. Künftig soll die lokale Polizei für die Bekämpfung der Drogenkriminalität zuständig sein, nicht die Bundesbehörden. Zudem soll eine Sondertruppe eingesetzt werden, die die Vorwürfe untersucht und aufklärt. " Da bin ich mal gespannt, wie die saubere Umsetzung durch die ebenso sehr korrupten lokalen Polizei gehandhabt wird
  13. Duterte bleibt Hardliner im Kampf gegen Drogenkriminalität "International wird der philippinische Präsident Rodrigo Duterte für seinen Feldzug gegen die Drogenkriminalität im Land kritisiert. Ungeachtet dessen hat Duterte angekündigt, seinen Kampf sehr viel länger als geplant fortzusetzen. "Ich werde ihn bis zum letzten Tag meiner Amtszeit verlängern", sagte Duterte bei einem Besuch des Hauptquartiers der philippinischen Polizei in Manila. Die zuvor ausgerufene Frist bis März 2017 sei damit hinfällig. Gleichzeitig kritisierte er die Arbeit der zuständigen Polizei. Nach Aussagen von Duterte sei die Polizei "korrupt bis ins Mark" und zu weiten Teilen in illegale Aktivitäten verstrickt. Die Korruption stecke in ihrem System. Der Polizeichef Ronald Dela Rosa sagte daraufhin, die Einsätze gegen die Drogenkriminalität würden vorerst ausgesetzt. Die für die Bekämpfung der Drogenkriminalität zuständige Einheit ist in eine Reihe von Skandalen verwickelt. Mehreren Polizisten wird Mord, Erpressung und Raub angelastet. Acht Mitgliedern der Einheit wird vorgeworfen, einen südkoreanischen Geschäftsmann entführt und ermordet zu haben. Dieser soll mit Hilfe eines gefälschten Haftbefehls im Oktober verschleppt und in der Polizeizentrale Manilas erdrosselt worden sein. Von seiner Frau erpressten die Entführer trotzdem noch fünf Millionen philippinische Peso (etwa 94.000 Euro) Lösegeld. Rodrigo Duterte führt einen unerbittlichen Kampf gegen mutmaßliche Drogenkriminelle in seinem Land. Seit seinem Amtsantritt Ende Juni 2016 wurden mehr als 7.000 Menschen getötet. Wie aus veröffentlichten Polizeistatistiken hervorgeht, wurden im zweiten Halbjahr 2016 knapp 41.000 mutmaßliche Drogenhändler und -konsumenten festgenommen; mehr als 908.000 stellten sich der Polizei freiwillig." (Quelle: zeit.de) http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-01/philippinen-rodrigo-duterte-drogenkriminalitaet-bekaempfung
  14. Flugverspätung Weil ein Passagier beim Besteigen des Flugzeuges gebissen wurde, konnte der Flieger nicht abheben. Es ist eine offizielle Medienmitteilung, wie es sie nicht alle Tage gibt. Oman Air teilte kürzlich unter grossem Bedauern mit, dass ein Passagier beim Besteigen des Fluges WY 101 von Maskat nach London Heathrow von einem Tausendfüssler gebissen worden sei. Dieser befand sich in seiner Jackentasche. Umgehend forderte die Oman-Air-Crew medizinische Versorgung an. Die Airline entschuldigt sich bei den Passagieren für die Unannehmlichkeiten. Flug WY 101 startete dann mit 78 Minuten Verspätung in Richtung London.
  15. alle anderen phiippinischen Flughäfen kassieren die Airport tax nachwievor in cash ab. nur ex Manila ist der Betrag bereits im Ticket inkludiert.
  16. Gilt laut Artikel aber nur für das Handgepäck.
  17. Nach dem die Sache mit den Patronenhülsen im Gepäck(Tamin Bala) nun Geschichte zu sein scheint. Hat man sich schnell was neues einfallen lassen um die Reisekasse zu erleichtern. Nun sind es Glasflaschen und Gläser die nicht mehr ins Handgepäck dürfen. http://www.journal.com.ph/news/metro/naia-bans-sweet-delicacies-in-breakable-jar
  18. Ab Ende des Monats Januar, hat PAL zwei neue Flugziele ab Clark im Angebot. Es kann nach Cebu und Davao geflogen werden. http://business.mb.com.ph/2017/01/27/pal-to-launch-2-more-cebu-davao-flights-from-clark/
  19. Klar, aber mitunter will/muss man auch mal One-Way fliegen und da kommt solch ein Angebot gerade richtig, vergleichbar z.B. mit Eurowings. Davor musste man für einen One-Way ab Bangkok nicht selten 500 EUR hinlegen. Bei Return werden sie nicht unbedingt billiger sein, aber für uns mehr Wettbewerb = mehr Preisdruck oder zumindest -beständigkeit.
  20. Ja die neuen Flugzeiten gelten erst ab Ende März,da der Winterflugplan 2016/2017 in der Regel vom 30. Oktober 2016 bis 25. März 2017 gilt.
  21. Upgraden mit Meilen ist bei QR im Verhältnis zum kompletten Meilenbuchung eher sehr teuer, da die untersten Buchungsklassen nicht Upgradebar sind. Bis vor kurzen konnte man txl nach BKK, sin oder kul schon für unter zwölfhundert buchen, plus, man bekommt doppelt Meilen. Die dann zu den Meilen adiert die du zum upgraden eines teuer bezahlten Y-Tikets brauchst, hättest schon wieder den nächsten C Flug nach Asien, sogar nach MNL oder CRK mit Meilen buchen können
  22. Air China FRA(DUS, MUC) - MNL ab 447 € (round trip) 1 (längerer) Stopp in PEK Freigepäck: kg Reisezeitraum: 26.1. - 15.7. 2017 max. Reisedauer: buchbar:
  23. Und vor allem ist da Gepäck und Verpflegung schon im Preis dabei, während das bei airasia ja noch extra geht.
  24. Hat jemand schon mit Meilen ein upgrade gekauft, am Airport in Doha ? Ist das vor dem Check in möglich , falls man kein upgrade kostenlos bekommt ? oder muß man das vorher am Info Schalter machen ?
  25. Ich war Mitte Januar zum surfen dort. Eine sehr entspannte Atmosphäre, das Zimmer sauber und das Essen lecker. Ich war alleine dort, war morgens zum surfen und den Rest des Tages hab ich mich am Strand entspannt. Abends gabs dann ne Massage in der Spa-Hütte. Beim nächsten mal dann lieber wieder mit Begleitung... Das Hotel bietet auch Surf Kurse an, welche ich in Anspruch nahm. Der Instructor und ich waren meißt die einzigen im Wasser. Ich hatte viel Spaß mit dem Surflehrer, von der Qualität her war es aber nicht ganz so gut wie in Bali. Ausser dem Strandabschnitt vor dem Hotel habe ich nichts erkundet. Dort war es sehr sehr ruhig obwohl die Hotels in der Nähe gut besucht zu sein schienen.
  26. Du bekommst doch heute schon einen Flug BKK-VIE-BKK fuer unter 500 Euro. Ist in Summe auch nicht viel teurer.
  27. Fuer 150-200 Euro von Bangkok nach FFM und dann einen Billigflug nach Wien, klingt gut. Wuerde dann wohl wieder öfter mal meine alte Heimat heimsuchen ...
  1. Load more activity